RICKMER RICKMERS

  • © Panthermedia
  • Ein Schiff, dass die große Welt gesehen hat – auf dem ausgebauten Museumsdampfer RICKMER RICKMERS der aufregenden Spur großer Weltumsegelungen folgen.

    Der Großsegler RICKMER RICKMERS wurde 1896 gebaut und liegt seit 1983 als schwimmendes Wahrzeichen im Hafen der Hansestadt. Das Schiff hat eine abenteuerliche Geschichte hinter sich, nicht immer sind die Überseefahrten glücklich ausgegangen. Die wechselnden Ausstellungen beschäftigen sich besonders mit der Vielfalt des Lebens und Arbeitens auf See. Der Segler selber ist das größte Museumsstück. Hier werden zum Beispiel die drei Antriebsarten der letzten 100 Jahre - Wind, Dampf und Diesel - dem Besucher veranschaulicht. Wer sich traut, kann auch die Takelage „besichtigen“ und wird mit einem herrlichen Ausblick belohnt. Die RICKMER RICKMERS verfügt über ein eigenes Bordrestaurant mit exquisiter Bordküche.

    Das könnte Sie auch interessieren