Jenisch-Haus

  • © SHMH Sinje Hasheider
  • Vor den Toren der Innenstadt lockt der klassizistische Landhausbau des Jenisch-Hauses mit seinem landesfürstlichen Charme und dem schönen angrenzenden Park.

    Wer es gerne etwas ländlicher liebt, sollte nicht zögern, dem Jenisch-Haus einen Besuch abzustatten. Das klassizistische Landhaus gehörte früher dem Senator und Präses der Baudeputation. Jenisch erlang seine Bekanntheit vor allem durch den enormen Einsatz für den Wiederaufbau der Stadt nach dem Hamburger Brand 1842. Von außen wirkt das Gebäude sehr puristisch, doch von innen überzeugt es mit seinem landesfürstlichen Charme. Ebenfalls nicht zu verachten ist der Park, welcher das Gebäude umgibt. Teile dieses Parks sind Naturschutzgebiet und wurden erst circa 1940 der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

    Das könnte Sie auch interessieren