Hamburger Kammeroper - Allee Theater

  • © Allee Theater Hamburg
  • Wer auf der Suche ist nach echtem Flair einer Oper mit einzigartigen Aufführungen ist, der wird in der Hamburger Kammeroper voll auf seine Kosten kommen.

    Die im Jahre 1996 von Uwe Deeken und Barbara Hass gegründete Hamburger Kammeroper bietet in ihrem Programm Aufführungen, die in verschiedene Epochen angesiedelt sind. Der natürliche Charme einer Oper ist, trotz des vergleichsmäßig kleinen Gebäudes der Hamburger Kammeroper, wunderbar erhalten und die Leidenschaft der Schauspieler, gepaart mit ausschweifenden und tief greifenden Emotionen, ist gerade hier wohl einzigartig. Neben Produktionen, wie "Cäsar und Cleopatra", "Der Bajazzo" oder "La Traviata", mit ganz viel Liebe zum Detail, bietet die Oper ein gemütlich eingerichtetes Bistro. Diese Räumlichkeiten des Bistro "FOYER" können bei Bedarf auch für Betriebsfeiern, Feste oder Tagungen angemietet werden.

    Das könnte Sie auch interessieren