Bergedorfer Museumslandschaft: Freilichtmuseum Rieck Haus

  • © Bergedorfer Museumslandschaft
  • Alle, die sich für die historischen Gebiete Hamburgs interessieren, sollten einen Besuch des Freilichtmuseums Rieck Haus und des Museums für Bergedorf und die Vierlande nicht scheuen.

    Vierlande und Bergedorf sind zwei spannende Gebiete Hamburgs, die in der Bergedorfer Museumslandschaft erkundet werden können. Dazu gehört einerseits das Museum für Bergedorf und die Vierlande, das im Bergedorfer Schloss beheimatet ist. Hauptaspekte der dortigen Ausstellung sind das damalige Leben in Bergedorf und dessen Entstehungsgeschichte. Zum Museumsangebot gehört andererseits auch das Freilichtmuseum Rieck Haus, das die Geschichte der Bauern der Vierlande – einer ehemaligen Flussinsel-Region – rekonstruiert. Ausgangspunkt ist das Rieck Haus, ein im 16. Jahrhundert erbautes Gebäude im einzigartigen Stil des Niederdeutschen Fachhallenhauses. Zusätzlich können weitere Gebäude, unter anderem ein historisches Backhaus, besichtigt werden.

    Das könnte Sie auch interessieren