Cap San Diego

  • Cap San Diego HAmburg © panthermedia
  • Schwimmender Zeuge maritimer Geschichte!

    Seit 1988 ist die CAP SAN DIEGO ein Hamburger Museumsschiff, seit 2003 zudem maritimes Denkmal, das heute seinen Liegeplatz an der Überseebrücke in Hamburg hat. Mehrmals im Jahr legt die Cap San Diego zu Gästefahrten mit bis zu 500 Passagieren ab. Am Liebeplatz kann man an Bord in einer der vier original erhaltenen Einzel- und vier Doppel – Passagierkabinen und in der Kapitänskabine übernachten.

    Das Schiff kann täglich von 10 – 18 Uhr besichtig werden. Ein Audio-Guide rundet das Erlebnis „Schiff“ ab: Als Hörspiel konzipiert führt er den Zuhörer mit 20 Hörstationen über den Stückgutfrachter und vermittelt so einen lebendigen Eindruck über das Leben an Bord. Das Bordbistro bietet in maritimem Flair täglich wechselnden Mittagstisch, kleine Gerichte und Erfrischungen.

    Zudem ist auf dem Frachter die Dokumentation „Ein Koffer voller Hoffnung-Auswandererhafen Hamburg“ über das Schicksal der Auswanderer zwischen 1850 und heute zu besichtigen. Eine Ausstellung zum Thema Stückgut-Schifffahrt und Container-Schifffahrt ist ebenfalls dauerhaft zu sehen.

    Hamburg CARD Rabatt

    Erwachsene: 5,90 € statt 7,00 €; Ersparnis: 1,10 €

    Das könnte Sie auch interessieren