Das komplette Programm


Musikalische Meisterwerke in der Elbphilharmonie Hamburg

Die Faszination für Hamburgs neustes Konzerthaus bricht nicht ab. Die Elbphilharmonie in Hamburg begeistert nun seit über einem Jahr zahllose Besucher. Mit dem NDR Elbphilharmonie Orchester als Residenzorchester zogen erprobte Musiker in den Großen Saal ein. Die Musiker, die vorher in der Laeiszhalle residierten, erfüllen die Elbphilharmonie regelmäßig mit prachtvollen Klängen. Das Orchester wurde 1945 gegründet und erst 2016 von NDR Symphonieorchester in seinen jetzigen Namen umbenannt. Noch bis 2019 wird es unter der Leitung von Chefidirgent Thomas Hengelbrock geführt. Darauf übernimmt der Amerikaner Alan Gilbert im Sommer. Die Elbphilharmonie Hamburg glänzt bis dahin und auch darüber hinaus weiterhin mit musikalischen Höchstleistungen.

Die Orchester


Einmalige Konzert-Erlebnisse in der Elbphilharmonie Hamburg

Große Momente in der Elbphilharmonie Hamburg finden natürlich im Großen Saal statt. Das Herzstück des Konzerthauses ist nach dem Weinberg-Prinzip gestaltet. Mit der zentral gelegenen Bühne direkt in der Mitte können die 2.100 Zuhörer rundherum der Musik lauschen. Falls die Tickets für den Großen Saal der Elbphilharmonie bereits vergriffen sind, bietet auch der Kleine Saal akustischen Genuss. Elbphilharmonie Tickets für den Kleinen Saal sind meist länger verfügbar. 

Wer schon vorab ein kleines Highlight genießen möchte, schaut sich vor Beginn des Konzerts auf der Plaza den Sonnenuntergang über dem Hamburger Hafen an. Tickets für die Plaza der Elbphilharmonie gibt es vor Ort oder im Internet. 

Gute Aussichten