Kontakt

Telefon 040 - 35 71 59 77

www.rudolf-beaufays.de

Secondhand des Gentleman - Rudolf Beaufays

Er hat eine Schwäche für Oscar Wilde und machte bereits als BWL-Student die Portobello Road in London und den Marché aux Puces in Paris unsicher, um seine textilen Fundstücke im Univiertel an den Mann zu bringen und seinen Mitstudenten ein wenig britischen Upperclass-Stil zu verleihen.

Rudolf Beaufays, Spross einer Hugenottenfamilie aus dem Münsterland, hat wenig Sinn für kurzlebige Modetrends, in seinem Geschäft am Gänsemarkt verkauft er Maßgeschneidertes, Handgesticheltes und  Namhaftes aus zweiter oder dritter Hand und das vorzugsweise aus Großbritannien. Dufflecoats, Tweedsakkos, Cricket-Pullover, Schottenröcke und bunte Hemden – auch für Damen ist das ein oder andere Stück dabei –  bezieht er über seine über Jahre ausgebauten „weltweiten Connections“. Und wer Kleidung mit Geschichte mag, dem eröffnet Beaufays ein Universum an kuriosen, gediegenen oder  glamourösen Stilvorlagen.

Karte öffnen

Adresse: Büschstraße 9, 20354 Hamburg

Das könnte sie auch interessieren