Flohdom Bahrenfelder Trabrennbahn

Schönes und Nützliches finden bei gemütlicher Flohmarkt-Atmosphäre

Nur eine Gehminute von der Bushaltestelle "Bahrenfelder Trabrennbahn“ entfernt (Buslinie 3) können Sie jeden Mittwoch und Samstag wieder Altes, Gebrauchtes und Nigelnagelneues zu fairen Preisen ergattern. Allerdings überwiegt hier das Altmodische.

Wer gerne in Oma oder Opas Keller nach Schätzen gräbt und in Erinnerungen schwelgt, der wird hier glücklich werden. Denn auf dem Flohdom wird kein Pseudo-Trödel verkauft. Hier gibt es noch wirkliche Unikate und verborgene Prunkstücke mit Restaurationsbedarf.

Wer sagt denn, dass Flohmärkte immer sonntags stattfinden sollen?

Die Veranstalter durchbrachen in Hamburg als erste diese ungeschriebene Regel und haben damit bis heute Erfolg. Natürlich auch dank der vielen Stammhändler, die hier Schönes und Nützliches anbieten – und den Schatzsuchern, die hier regelmäßig zwischen all dem Tand und Trödel Perlen finden. Mit Platten, Geschirr  oder einer Lampe unterm Arm geht es dann zufrieden nachhause – um nächste Woche aufs Neue zu stöbern.

Nicht nur gucken, sondern selber einen Stand mieten!

Auch der eigene Trödel findet hier bestimmt ein neues Zuhause. Wer selber hinter der Kasse stehen möchte, bekommt den laufenden Meter Trödelfläche ab 6,00€. Eine überdachte Marktbude gibt es für 25,00€ - praktisch bei typischem Hamburger Schmuddelwetter 

 

Karte öffnen

Adresse: Luruper Chaussee 30, 22761 Hamburg

Das könnte sie auch interessieren