Yoga in Hamburg

Egal ob nach einer Stadtrundfahrt als Ruhepause oder als Ausgleich zum stressigen Arbeitsalltag - es gibt wohl kaum eine bessere Möglichkeit, dem Chaos und der Hektik des Stadtlebens zu entkommen als bei einem der zahlreichen Yoga Kurse Hamburgs. 

Innere Ruhe, eins werden mit seinem Wesen und ein absoluter Fokus auf das Hier und Jetzt bilden schon immer die Wurzeln der Yoga Philosophie. Es geht um Entspannung, Stärke und Besinnlichkeit. Dabei wird es aber selten eintönig oder gar langweilig! Klar, die Entspannung steht oftmals im Vordergrund, aber bei den meisten Kursen kommt man zudem noch ordentlich ins Schwitzen - beispielsweise beim Hot Yoga - oder es fließen andere Elemente ein, die das ganze umso abwechslungsreicher gestalten, wie beim Aerial Yoga. Die besten Yoga Kurse in Hamburg haben wir im Folgenden für Sie zusammengefasst.


© Yoga an der Alster

1. Yoga auf der Alster

Yoga auf Hamburger Art. Der Hektik und dem Lärm der Stadt kann man wohl kaum besser entkommen als bei einer Alsterschifffahrt. Das Plätschern des Wassers hilft zusätzlich, vollkommen zu entspannen. Unterrichtet wird klassisches Hatha Yoga, sowohl AnfängerInnen als auch KönnerInnen sind herzlich willkommen. Wer kein Freund von Schifffahrten ist, kann alternativ auch an den Kursen auf dem Alstersteg teilnehmen. Indoor Kurse werden ebenfalls angeboten. 

Wann: Auf der Alster ab Mai dienstags 19:15 Uhr bis 21:00 Uhr, mittwochs 07:45 Uhr bis 09:00 Uhr
Wo: Jungfernstieg, 20354 Hamburg 
Kosten: Abendfahrt 35,-€ (ermäßigt 25,-€), Morgenfahrt 25,-€ (ermäßigt 19,-€), auch Abos möglich

© Anjali

2. Anjali Yoga

Für jeden etwas. Im Anjali Mudra bringst du Gegensätze zusammen. Die rechte & linke Hand, deine Intuition & deinen Verstand. In unserer Zeit der Gegensätze bringen wir Ruhe. Anjali kommt auch von den Namen der Gründer/innen Anna, Jan und Lisa: 

Anna liebt es, abwechslungsreich zu unterrichten: so fließen verschiedene Yogastile und Bewegungsformen in ihre Stunden ein. Die individuelle Anatomie findet stets Berücksichtigung, sodass du dich je nach deinen körperlichen Gegebenheiten gut aufgehoben fühlen kannst. Jan unterstützt dich in seinen Stunden in deiner Praxis auf liebe und einfühlsame Art, vergisst dabei aber nicht den Witz und die Lustigkeit, die das Leben für uns bereithält. Lisa ist von Natur aus ein fröhlicher Mensch. Ihr Lächeln steckt an. Ihre ruhige, einfühlsame und offene Art auf Menschen zu zugehen bringt sie in ihre Yogastunden und in ihre Thai Yoga Massagen ein. Wir alle sind in der klassischen Hatha Yoga Tradition nach Swami Sivananda ausgebildet; unser Fundament, um unsere Stunden mit Einflüssen aus anderen Stilen zu einem harmonischen Gesamtkonzept zu formen.

Wann: Stundenplan
Wo: Maxstraße 23, 22089 Hamburg | U-Bahnhaltestelle Ritterstraße (U1), S-Bahnhaltestelle Wandsbeker Chaussee (S1)
Kosten: Probestunden 8,-€, Abonnements verfügbar

© FLASHH

3. Yoga im FLASHH

Yoga für alle. In der Boulderhalle FLASHH steht neben Klettern und Massagen auch Yoga auf der Tagesordnung, um sowohl den Körper als auch den Geist zu stärken - und dadurch langfristig gesund zu bleiben. Das vielseitige Kursprogramm bietet jedem etwas, von Muskeltraining über Entspannungsübungen bis hin zu Akrobatik. 

Wann: FLASHH Kursplan
Wo: Gasstraße 18, 22761 Hamburg | S-Bahnstation Bahrenfeld
Kosten: ab 10,50€ pro Kurs oder 56,-€ monatlich 

© Power Yoga Germany

4. Power Yoga Germany

Happiness-Suchtgefahr! Seit über 10 Jahren gibt es Power Yoga Germany® in Hamburg! Wir führen in Hamburg-Winterhude und im Schanzenviertel Asanas und Atem in einem kreativen Power-Yoga-Kata-Flow zusammen. „PYG-Kata-Flow“ bedeutet das Zusammenführen von Asanas und Atem mit Breakbeats, Hip Hop, Tanz & Martial Arts Elementen als entspannendes Yin oder dynamisches Yang Yoga.
Der Spaß an Kreativität und ausgewählter Musik, das Verständnis für anatomisch funktionale Zusammenhänge, die Hingabe mit der unsere Lehrer unterrichten sowie regelmäßige Workshops mit hochkarätigen Dozenten aus dem In- und Ausland geben unseren Klassen den besonderen persönlichen Style, verbessern die Yogapraxis und setzen Glückshormone frei.
Die renommierten Gründer von Power Yoga Germany, Andrea „Qbi“ Kubasch (Autorin zahlreicher Yogapublikationen & DVDs) und Dirk Bennewitz (Autor: Männeryoga), sowie das 25-köpfige Power Yoga Germany Team stehen für eine herzliche Atmosphäre mit viel Raum für Körper und Seele.

Sei ein Teil unserer fröhlichen souligen Gemeinde von urbanen Yoginis und Yogis. Vorsicht: Happiness-Suchtgefahr!

Wann: Kursplan
Wo: Hamburg Ost/Winterhude: Herderstraße 38, 22085 Hamburg | Hamburg West/Schanze: Ludwigstraße 10, 20357 Hamburg
Kosten: Probestunde 10,-€, Einzelstunde 15,-€, Abonnements möglich

© Maria Scharnberg

5. Yoga Circus

Vorhang auf für den Yoga Circus Buchholz, Yoga Studio und Hebammenpraxis unter einer Kuppel. Circus bedeutet uns Vielfalt,  Farben,  Unterhaltung,  Spaß,  harte Arbeit,  Spannung,  Faszination, Leichtigkeit und vieles mehr! Genau dieses Bunte, der Raum für viele Charaktere, die Freude, die unendlichen Möglichkeiten und Spielarten, die das Thema Circus bietet, haben dem Yoga Circus seinen Namen gegeben. Denn schließlich wird hier, genau wie in einem Circus mit seinem vielseitigen Programm die ganze Familie vom Baby bis zur Großmutter unterhalten. Jeder ist hier herzlich Willkommen und darf einen für sich passenden Kurs finden.

Wann: Stundenplan
Wo: Adolfstraße 16, Buchholz i.d.N. | mit dem metronom eine halbe Stunde vom Hamburger Hauptbahnhof
Kosten: Probestunde 5,-€, Einzelstunde 15,-€, Abonnements möglich


Wo finde ich was

Karte öffnen


das könnte sie sonst noch interessieren