Hamburg + Winter = Zu schön zum Drinnenbleiben

Hamburg im Winter
© Ralf Brunner

Auch wenn es draußen langsam kälter wird, ist das noch längst kein Grund drinnen zu hocken:

Egal ob wintersportbegeistert oder Anfänger: im Planten und Blomen beim Schlittschuhlaufen kann jeder für sich selber testen, wie sicher es sich bei Eisesglätte auf zwei Beinen steht. Wem das zu heikel ist, kann die Hamburg im Winter bei einem Spaziergang entlang der Elbe oder Alster genießen. Mit etwas Glück kann man Rodeln, beispielsweise im Schanzenpark.

Wer die Feiertage kaum erwarten kann, darf es nicht verpassen, durch die Weihnachtsmärkte der Stadt zu bummeln, gebrannte Mandeln zu naschen und den ein oder anderen Glühwein oder heißen Kakao zu genießen. Zudem helfen zahlreiche Events rund um den Advent dabei, auf jeden Fall in Weihnachtsstimmung zu kommen. Wer im Winter in Hamburg lieber etwas bunter und weniger besinnlich mag, sollte auf Santa Pauli und der Winter Pride vorbeischauen. Das Jahresende hält natürlich ebenfalls viel bereit - seien es Silvester-Parties, Konzerte, Theateraufführungen oder spektakuläre Feuerwerke, hier wird jeder einen guten Rutsch ins neue Jahr haben.

Also Jacke an, Schal umbinden und rausgehen: Der Winter in Hamburg ist viel zu abwechslungsreich zum Drinnen bleiben. Wenn es aber doch mal kalt und ungemütlich wird, lässt sich auch drinnen jede Menge anstellen - egal ob sportlich beim Klettern in der Hansestadt, bei abenteuerlichen Live Escape Games in Hamburg, ganz entspannt in einem der Kinos in Hamburg oder zum Aufwärmen in einer der zahlreichen Thermen in Hamburg.

Die Winter-Highlights in Hamburg


Events im Winter

Aktivitäten im Freien

Indooraktivitäten

Ausflugsziele für einen Tag

Kulinarik und Genuss im Winter

Körper und Geist verwöhnen lassen

Hamburg's Programmkinos


Auch interessant