Hamam in Hamburg - Erholen im türkischen Dampfbad

Es gibt nichts Schöneres, als Körper und Geist einmal so richtig verwöhnen zu lassen. In Hamburg finden Sie drei namhafte türkische Dampfbäder, die urlaubsreife Besucher mit ihrer imposanten Architektur und den marmorgefliesten Anlagen im Stil traditioneller orientalischer Bäder verzaubern.

Ein Fest für die Sinne – wohltuende Wärme und Reinigung

Alle drei Hamams in Hamburg bieten eine Kombination aus Körperreinigung, Dampfbad, sinnlichen Düften und wohltuenden Massagen. Eingehüllt in das peştemal, ein feines Baumwolltuch, gelangen Sie in den Schwitzraum im Bad, wo Sie sich mit kleinen Schalen warme Wassergüsse über die Füße bis hin zur Schulter begießen. Anschließend liegen Sie auf einem beheizten Marmorstein, um Ihren Körper zu wärmen und ihn auf die nun folgende Behandlung vorzubereiten. Durch die Wärme des göbek taşı, des sogenannten Nabelsteins, lockert sich die Muskulatur und die Hautporen öffnen sich.

Die Verwöhnpakete in den türkischen Dampfbädern sind vielfältig und reicht je nach Buchung vom Einseifen, Waschen und Peeling über Rücken- und Körpermassagen mit Schaum oder duftendem Öl bis hin zu Kopfmassagen und Haarwaschungen. Durch das Zusammenspiel der wohltuenden Wärme, der Ruhe und der intensiven Behandlung erleben Sie als Besucher ein wahres Fest für die Sinne und können den Alltag einmal ganz entspannt hinter sich lassen.

Im Anschluss an die verwöhnende Zeremonie ist der Gast angehalten, es sich im Bademantel in den Ruheräumen gemütlich zu machen, die mit prunkvollen Kissenlagern im orientalischen Stil eingerichtet sind. Zum Ausklang wird in allen drei Hamams ein traditioneller türkischer Tee angeboten.


© Das Hamam

1. Das Hamam

Das Hamam im wunderschönen Karolinenviertel gelegen, ist eine wahre Wohlfühloase. Mit den orientalischen Verwöhnprogrammen wie Wolkenschaum können Besucher hier entspannt in Welt von 1001 eintauchen und dabei Körper und Seele einmal so richtig ruhen lassen. Nach der Anwendung lässt sich der Besuch bei einem türkischen Tee und anderen Leckereien bestens ausklingen.

Wann: Mo, Mi & Fr 10:00 – 22:00 Uhr, Sa, Sonn- & Feiertag: 11:00 – 21:00 Uhr, Do: Ruhetag // Frauentage: Mo, Fr & alle 14 Tage Sonntags
Wo: Feldstraße 39 (Karolinenviertel) // U-Feldstraße (U3)

© Hamam Hafen Hamburg e.K.

2. Hamam Hafen Hamburg e.K.

In der authentischen Atmosphäre im Hamam Hafen Hamburg können Besucher Alltag und Stress hinter sich lassen und sich im Badeparadies dank Massagen, Waschungen und Peelings vollkommen hingeben. In einer kuscheligen Landschaft aus Kissen klingt der Hamam-Besuch bei einem traditionellen türkischen Tee und morgenländischen Erzählungen ganz langsam aus.

Wann: Mo – Fr: 10:00 – 22:00 Uhr, Sa: 11:00 – 22:00 Uhr, Sonn- & Feiertage: 11:00 – 21:00 Uhr // Frauentage: Di & Mi
Wo: Seewartenstraße 10 (St. Pauli) // S- und U-Landungsbrücken (U3, S1, S2, S3, S11) 

© Kelly Sikkema

3. Hamam Palace

Auch im Hamam Palace in Wilhelmsburg laden orientalische Klänge, sanfte Lichter und warme Bäder zum Entspannen und Loslassen ein. Spätestens eine der wohltuenden Seifenschaumassagen lassen Sorgen und Hektik im Nu verschwinden und Sie befreit aufatmen. Im angrenzenden Café können Besucher sich anschließend stärken und den ein oder anderen Plausch halten.

Wann: Mo – Sa 10 – 22 Uhr, So & Feiertage 10 – 21 Uhr
Wo: Veringstrasse 60 (Wilhelmsburg) // S-Wilhelmsburg, Buslinien 13, 151, 252 (Haltestelle Veringstraße (Mitte))

Auf der Suche nach Erholung? Hier entlang!

Karte öffnen

Das könnte Sie auch interessieren: