Das Schlepperballett auf dem HAFENGEBURTSTAG

Wenn die Schlepper auf der Elbe zum Tanz bitten, ist es wieder Zeit für das weltweit einzigartige Schlepperballett beim HAFENGEBURTSTAG HAMBURG.

Das bekannte Schlepperballett, das traditionell am Samstag Nachmittag stattfindet gehört zu den Höhepunkten eines jeden HAFENGEBURTSTAG. Jahr für Jahr beobachten begeisterte Anhänger das Schauspiel live vor Ort an den Landungsbrücken und Zuhause vor den Fernsehern. Dabei scheint es schier magisch, wie die tonnenschweren Schlepper zu klassischer Musik Pirouetten drehen und im Einklang zur Melodie in der Elbe schunkeln.

Ein Hafenlotse als Konzertmeister

Den Startschuss für die einzigartige Darbietung gibt am Samstag, 12. Mai, um 18 Uhr Kapitän Michael Schnabel. Der 54-jährige Hafenlotse ist seit fünf Jahren für die Choreographie des Schlepperballetts verantwortlich. Bei der Auswahl der Musik legt er dieses Mal einen Schwerpunkt auf die Klassik: „Ich beschäftige mich seit Jahren damit, zu welcher Musik sich die Schlepper am besten bewegen können und möchte zeigen, dass es gerade in der klassischen Musik wunderschöne Werke gibt, zu denen Schlepper tanzen und Figuren bilden können.“ Neben klassischen Werken von Verdi und Tschaikowski tanzen die Schlepper in diesem Jahr auch zu Titeln aus bekannten Filmen wie „Fluch der Karibik“ und „Jenseits von Afrika“. Den Abschluss des Schlepperballetts bildet traditionell das Lied „In Hamburg sagt man Tschüss“ von Heidi Kabel, zu dem die Schlepper einen Kreis bilden und sich vom Publikum verabschieden.

Zwei Schleppergenerationen auf dem Tanzparkett

In diesem Jahr steht Konzertmeister Schnabel vor einer besonderen Herausforderung: Denn neben vier kleinen Schleppern nimmt erstmals auch ein größeres Modell am Ballett teil. „Dabei bezieht sich die Größe nicht auf die Ausmaße, sondern auf die Leistung und Zugkraft“, erklärt Michael Schnabel. „Damit spiegeln wir auch die Entwicklung des Hafens wieder. Die Schiffe werden immer größer. Dementsprechend brauchen wir auch immer leistungsstärkere Schlepper.[...]“, so Schnabel.


Das Schlepperballett in den letzten Jahren:

  • © Hamburg Messe und Congress/Nicolas Maak
  • Im Rahmen des 829. HAFENGEBURTSTAG HAMBURG:

    • Samstag, den 12. Mai 2018 von 18:00 Uhr bis 18:45 Uhr

    Das könnte Sie auch noch interessieren