Elbphilharmonie tauft Mein Schiff 6

Ein spektakuläres Zusammenspiel aus Licht und Klang

Für TUI Cruises ist es der vierte Neubau in diesem Jahr: Am 01. Juni 2017 wurde die Mein Schiff 6 im Zuge einer feierlichen Taufe erstmals der Öffentlichkeit präsentiert.

295 Meter Länge, 1.267 Kabinen und 2.000 Besatzungsmitglieder - die Mein Schiff 6 ist das neueste und modernste Mitglied der Wohlfühlflotte von TUI Cruises. Entsprechend aufwendig war das Spektakel um die Taufe des Kreuzfahrt-Riesen in der Hansestadt. Am Donnerstagabend verließ das Schiff das Kreuzfahrtterminal in Altona, um seine Taufposition vor der Elbphilharmonie einzunehmen. Taufpatin war die Oragnistin der Elbphilharmonie Iveta Apkalna. Gegen 22 Uhr startete die musikalische Inszenierung der Mein Schiff 6 Taufe.

Dramaturgische Höhepunkte

Zur Begrüßung sangen zwei Shanty-Chöre, gefolgt von einer orchestralen Neukomposition nach dem vierten Satz der ersten Brahms-Sinfonie. An Bord der Mein Schiff 6 traten zudem weitere Künstler und das schiffseigene Streichquartett auf. Untermalt wurde das Konzert von einer beeindruckenden Lichtinszenierung- für diese ist die Elbphilharmonie seit ihrer Eröffnungsfeier bereits bekannt. Beendet wurde die Zeremonie mit einem spektakulären Feuerwerk über der Elbe. Rund 500 Ehrengäste durften die Szenerie von der Elbphilharmonie Plaza aus bestaunen. Gegen 23 Uhr brach die Mein Schiff 6 zu ihrer Tauffahrt auf, mit an Bord viele prominente Gäste, u.a. Dieter Hallervorden, Heino und Natascha Ochsenknecht. 

Jungfernfahrt und erste Saison der Mein Schiff 6

Nach ihrer Taufe geht es für die Mein Schiff 6 gleich weiter Richtung Norwegen und Nordkap. Bis Mitte August ist sie auf verschiedenen Routen in Nordeuropa und dem Baltikum unterwegs. Ab September überquert der Kreuzfahrtdampfer erstmals den Atlantik Richtung USA, Kanada und Mittelamerika.

Mehr über die Mein Schiff 6

Rund um Kreuzfahrt

Weitere Infos zum Thema Schiffegucken und Kreuzfahrt finden Sie auf unseren Übersichtsseiten.

Das könnte sie auch interessieren