Queen Mary 2

4.8 von 5 Punkte (29 Bewertungen)
  • Die "Königin der Meere" begeistert Hamburg regelmäßig

    Eine halbe Million Menschen sahen zu, als die Königin der Meere am 19. Juli 2004 zum ersten Mal in den Hamburger Hafen einlief. Seit diesem überwältigenden Ereignis ist die QUEEN MARY 2 regelmäßig Gast in der Hansestadt – und quasi Patin der Kreuzfahrtbegeisterung. 2016 wurde das Kreuzfahrtschiff im Dock ELBE 17 von Blohm + Voss für rund 100 Millionen Euro modernisiert. Nun verfügt der Luxusliner auch über 15 Einzelkabinen für Alleinreisende. Der Oceanliner ist ein Schiff der Superlative: 345 Meter lang, 72 Meter hoch. Es gibt fünf Pools, ein Planetarium zur Unterhaltung und eine Laterne, an der Hunde ein Bein heben dürfen.

    Ein Schiff für…

    Menschen mit gehobenen Ansprüchen, die einen klassischen Dresscode schätzen


    Überraschende Fakten

    • Bordsprache ist Englisch 
    • es gibt ein Planetarium an Bord
    • Signalton mit allen 3 Schiffshörnern ist 18 Kilometer weit wahrnehmbar
    • Eine Kapitänsansprache zur Mittagszeit 
    • Sie ist fast so lang wie das Empire State Building hoch

    Interessantes rund um Schiffe

    Vor- und Nachprogramme

    Das könnte sie auch interessieren