Hamburger SV

4.9 von 5 Punkte (10 Bewertungen)

Konkret: der HSV war immer erstklassig! Wahrlich eine Leistung, die gar nicht hoch genug eingeschätzt werden kann, denn gerade der Fußball-Standort Hamburg stellte sich in diesen Jahren oftmals als sehr schwierig dar.

Es war unter diesen Umständen wahrlich bemerkenswert, den Verein immer in der Belle Etage des deutschen Fußballs zu halten und ihn über Jahre hinaus sogar an die absolute Spitze zu führen. Auch international. Sieben Deutsche Meisterschaften, drei Deutsche Pokalsiege, der Gewinn des Europapokals Pokalsieger und des Europapokals der Landesmeister zählen zu den größten Erfolgen. Der HSV war und ist somit im Fußball immer eine allererste Adresse!

Ein Verein mit großer Tradition und großartigen Spieler-Charakteren

Tradition wird beim HSV großgeschrieben. Im vereinseigenen Museum in der Arena können sich Fußballfans aus aller Welt über die ruhmreiche Vergangenheit, aber auch über die aktuelle Bundesligamannschaft des HSV, informieren. Am 1. Juli 2015 erwarb Klaus-Michael Kühne die Namensrechte des Stadions, und sorgte damit 14 Jahre nach der ersten Umbenennung dafür, dass die Arena wieder „Volksparkstadion“ heißt. Persönlichkeiten wie Jürgen Kurbjuhn, "Charly" Dörfel, Jürgen Werner, Kevin Keegan, Ernst Happel und nicht zuletzt Hamburgs Ehrenbürger Uwe Seeler prägten die über 100-jährige Vereinsgeschichte. Herz des HSV ist die Arena im Hamburger Volkspark. 55.000 Zuschauern bietet das im Jahre 2000 fertiggestellte Schmuckstück Platz. Sie beheimatet neben eben dem HSV-Museum auch die HSV-Geschäftsstelle, das Fanrestaurant "Die Raute" und den HSV-Fan-Store. Regelmäßige Stadionführungen gewähren einen Blick hinter die Kulissen des Hexenkessels.

Die Spielstätte

Das könnte Sie auch interessieren