Schlittschuhlaufen in Hamburg - Spaß auf Kufen

Egal, ob geschützt vor Wind und Wetter in einer Eishalle oder unter freiem Himmel an einem kristallklaren und sonnigen Wintertag - wir geben Ihnen einen Überblick über die besten Eisbahnen zum Schlittschuhlaufen in Hamburg. Hier können Schlittschuhfans nach Herzenslust Pirouetten drehen, mit Familie und Freunden die Kufen schwingen oder ihr Talent können bei einer Partie Eisstockschießen unter Beweis stellen.


© EisArena Hamburg

1. EisArena Hamburg

Auf Deutschlands größter Open-Air-Eisbahn ist immer ordentlich was los: mitten im grünem Herzen der Stadt im "Planten un Blomen" können Besucher nach Herzenslust Schlittschuhlaufen oder sich im Duell mit Freunden beim Eisstockschießen messen.

Wann: Mitte November bis Mitte März // tgl. von 10 - 22 Uhr, Di bis 20 Uhr 
Wo: Holstenwall 30 (Planten un Blomen) // U-St. Pauli (U3), U-Messehallen (U2), Buslinie 112

© Florian Janssen

2. HafenCity: Eisvergnügen

Auf dem Weihnachtsmarkt in der HafenCity geht es zu Weihnachtszeit stets sportlich zu. Denn zwischen Duft von gebrannten Mandeln und Glühwein wird hier ordentlich das Schlittschuh-Bein geschwunden. Ein besonderes Highlight ist in jedem Jahr die feierliche Eröffnung des Weihnachtsmarktes mit einer großen Show auf dem Eis und Feuewerk.

Wann: Ende November bis Ende Dezember
Wo: Überseeboulevard (HafenCity) // U-Überseequartier

Eisdisco - jeden 1. Samstag im Monat!
© Volksbank Arena

3. Volksbank Arena

Nicht nur zur kalten Jahreszeit können Besucher in der Volksbank Arena ein paar Runden auf dem Eis drehen, denn die Eissporthalle am Volksparkstadion hat an über 300 Tagen im Jahr geöffnet. Von Dezember bis Februar können alle Eisverrückten an jedem ersten Samstag des Monats bei der Eisdisco über das Eis tanzen.

Wann: August bis Oktober: So 14.30 bis 17.00 Uhr // November bis März: Sa u. So 14.30 - 17.00 Uhr // April bis Mai: So 14.30 - 17.00 Uhr
Wo: Hellgrundweg 50 (Altona) // S-Stellingen, S-Eidelstedt

© Bäderland Hamburg

4. Eisland Farmsen

Auf Hamburgs selbsternannten Eislauf-Polarstation in Farmsen ist auf dem Eis immer für jede Menge Spaß und Action gesorgt. Jeden Samstag ab 20 Uhr lädt das Eisland Farmsen zur Polarlicht-Disco mit DJ ein. Zeit zum Durchatmen bietet die Polarstation bei leckeren Snacks und Getränken.

Wann: Anfang Oktober bis Mitte März // Mo: geschlossen, Di-Fr 12.00 - 16.00 Uhr, Sa 12.00-17.30 Uhr, So 11.00 - 14.30 Uhr
Wo: Berner Heerweg 152 (Farmsen) // U-Volksdorf (U1), U-Ohlstedt (U1)

Eisbahn Stellingen Hamburg
© A. Bogomolov

5. Eisbahn Stellingen

Geschützt von Wind und Wetter und trotzdem an der frischen Luft ist man auf der Eisbahn Stellingen. Denn unter dem großen Zeltdach können Besucher auch bei Regen und Schnee entspannt und vor allem trocken übers Eis gleiten. Hier trainiert und spielt zudem die Eishockeymannschaft des HSV.

Wann: Oktober bis März // Mo: geschlossen, Di - So 10 - 12 Uhr, Di - Do 14 - 16 Uhr, Fr 15 - 17 Uhr, Sa und So 15.30 - 17.30 Uhr, Mi 17.30 - 19.30 Uhr
Wo: Hagenbeckstraße 124 (Stellingen) // U-Hagenbeck (U2)

© WandsbekerWinterzauber.info

6. Wandsbeker Winterzauber

Das Highlight des Wandsbeker Winterzaubers ist in jedem Jahr die 400 m² große "Like-Ice-Bahn", auf der täglich zur Disco on Ice gebeten wird. Spätestens beim gemütlichen Plausch auf der großen Panorama-Terrasse, von der man einen fantastischen Blick über das Geschehen auf dem Eis hat, kommt hier winterliche Wohlfühlatmosphäre auf.

Wann: Anfang November bis Anfang Januar
Wo: Wandsbeker Marktplatz (Wandsbek) // U-Wandsbek Markt

© H&P Events

7. Wintergarten St. Pauli

Der Wintergarten St. Pauli ist kein gewöhnlicher Weihnachtsmarkt, denn hier stehen DJs, Sofa-Concerts und Eisstockschießen auf dem Programm. Insgesamt fünf Eisstock-Bahnen laden täglich zum sportlichen Kräftemessen ein. Selbstverständlich dürfen auch hier die klassischen Glühwein- und Bratwurstbuden zur Stärkung nicht fehlen.

Wann: Ende November bis Ende Dezember
Wo: Rindermarkthalle, Neuer Kamp 31 (St. Pauli) // U-Feldstraße

© Timo Sommer

8. Winterdom

Auch auf dem Hamburger Dom, dem größten Volksfest im Norden, können zur Winterzeit Pirouetten auf dem Eis gedreht werden. Wem nach einer Runde auf dem Eis noch nicht zu schwindelig geworden ist, kann sich bei einer Fahrt mit der Wilden Maus oder dem Breakdancer nochmal ordentlich durchschütteln lassen. Jahrmarktatmosphäre garantiert!

Wann: 9. November - 9. Dezember 2018
Wo: Heiligengeistfeld (St. Pauli) // U-Messehallen, U-St. Pauli


Schlittschuhe an und los:

Karte öffnen

Das könnte Sie auch interessieren