18. Lange Nacht der Museen in Hamburg

am 21. April 2018

Die Lange Nacht der Museen wächst und wächst: 54 Museen nahmen an der 17. Langen Nacht der Museen 2017 teil. Auch 2018 laden die großen und kleinen Häuser zwischen 18:00 und 02:00 Uhr zur Kulturnacht des Jahres.

Über 800 Veranstaltungen können die Besucher in der langen Nacht der Museen wahrnehmen. Für den unkomplizierten Transfer zwischen den einzelnen Ausstellungsstätten sorgt ein Busshuttle ab Deichtorplatz sowie Alsterdampfer, Elbbarkassen und StadtRad-Leihräder. Zum Programm gehören Kuratorenführungen, Lesungen, Tanz- und Theater-Performances, Live-Musik und Film sowie zahlreiche Mitmachaktionen. 

Neu dabei ist in diesem Jahr das Museum Hamburger Unterwelten e.V.. Im sogenannten Atombunker finden unterirdische Führungen unter dem Hamburger Hauptbahnhof  statt. Da diese sehr begehrt sind, müssen sich Interessenten vorab anmelden. Auch das Fremdsprachenangebot wurde in diesem Jahr erweitert. Es finden Führungen auf Englisch, Französisch, Italienisch, Spanisch, Russisch, Arabisch, Türkisch und sogar in Deutscher Gebärdensprache statt.

Die lange Nacht der Museen in Hamburg 2018

Mehr Informationen und Ticketbuchung direkt beim Anbieter online www.langenachtdermuseen-hamburg.de!

Preise:

  • an den Vorverkaufskassen: 15,00 €
  • Online-Buchung: 16,00 € (1,00€ Onlinegebühr + Versandkosten)

Termine

  • 21. April 2018

Karte öffnen

Adresse: Rathausmarkt 2, 20095 Hamburg

Das könnte sie auch interessieren