MS DOCKVILLE – Festival für Musik und Kunst

Das Dockville, Hamburgs Festival für Musik und Kunst, feiert 2018 seine 12. Ausgabe  – und mit der Präsentation von bildener Kunst und einem musikalischem Line-Up wird das kleine unabhägige Dockville-Team auch in diesem Jahr dem Format "Open-Air-Festival" neue Maßstäbe verpassen. Die Besucher erwarten rund 140 internationale Bands und DJs.

An kaum einem anderen Ort in Hamburg fügen sich Stahl, Beton und grüne Baumwipfel so harmonisch zusammen wie beim MS Dockville. Das Festival in Wilhelmsburg lockt seit 2007 mit feinster Industrieromantik Gäste aus ganz Deutschland an. 

Nicht allein die einzigartige zentral-innerstädtische Lage des Festivals mit der großartigen Verquickung von urbanem Industriecharme und natürlichen Elementen wie Wasser (Elbe), grüner Wiese und Birkenhain sorgt für ein ganz eigenwilliges Festivalgefühl; ein facettenreiches musikalisches Programm auf bis zu 7 Bühnen bzw. Spielorten ist dabei eine tragende Säule, die einerseits lokale und etablierte Künstler sowie junge und talentierte Künstler miteinander vereint. Vor der Kulisse von Hafenkränen und glitzerndem Wasser gibt es allerdings nicht nur was zu hören, sondern auch zu sehen: Auf dem verwinkelten, wildromantisch bewachsenen Gelände gibt es Skulpturen und Kunstinstallationen zu entdecken, aber auch liebevoll eingerichtete Nischen zum Träumen, Entspannen und Plaudern. Marktstände mit besonderen Produkten aus der Umgebung laden zu einem Einkaufsbummel ein. Das MS DOCKVILLE Kunstcamp hat sich in den letzten Jahren international als ein Ort in Hamburg etabliert, an dem KünstlerInnen aus der ganzen Welt zusammen leben, kreativ arbeiten und diesen Prozess schließlich  in Form einer Open Air-Ausstellung mit verschiedenen künstlerischen Veranstaltungs- und Vermittlungsformaten für die Öffentlichkeit zugänglich machen. Es ist ein eigener kleiner Kosmos, in dem zahlreiche Projekte ineinander übergreifen und sich gegenseitig bereichern. Final entfaltet sich dies dann auf dem dreitägigen MS DOCKVILLE Festival als zuschauermäßiger Höhepunkt des Sommers mit über 130 Musik Acts und mehr als 22.000 BesucherInnen in diesem behutsam gewachsenen Kunstcamp-Mikrokosmos, der dem Festival für Musik und Kunst mit seinen vielen Bauten, Installationen und wundersamen Orten ein sehr charmantes Ambiente ermöglicht. 

Das MS-Dockville Festivalgelände ist wohl einer der besten Plätze, um Hamburg im Sommer zu genießen! Aber Vorsicht: Bei Regenwetter verwandelt sich das Festival in eine entspannte und gut gelaunte Tanzfläche im Schlamm. Man sollte bei entsprechender Wetterprognose also unbedingt die Gummistiefel einpacken!

Termine:

MS DOCKVILLE: 17. - 19. August 2018

Weitere Informationen:

http://msdockville.de/

Karte öffnen

Adresse: Schlengendeich 21, 21107 Hamburg

Das könnte Sie auch interessieren