Störtebeker Elbphilharmonie

Im Störtebeker treffen Kulinarisches und Kultur aufeinander

Natürlich verbindet man die Elbphilharmonie in erster Linie mit ihren Konzertsälen. Doch der imposante Bau an der Elbe beinhaltet noch vieles mehr als nur Raum für Musik der Extraklasse: Neben der Plaza, einer Aussichtsplattform zwischen Kaispeichen und Glasaufbau in 37 Metern Höhe, gehören unter anderem ein Hotel und einige gastronomische Angebote zum Innenleben der Elbphilharmonie. Eines davon ist das Gastronomie-Projekt Störtebeker Elbphilharmonie.

Das Störtebeker Elbphilharmonie erstreckt sich insgesamt über drei Stockwerke der Elbphilharmonie. Das Hauptrestaurant „Beer & Dine“ liegt im fünften Obergeschoss, das direkt über die „Tube“-Rolltreppe erreicht werden kann. Hier liegt der Fokus auf einer gehoben Küche, bestehend aus nordischen Spezialitäten mit dazu passenden Bier-Kreationen aus der Störtebeker Brauerei. Sogar selbst kreierte Biercocktails stehen auf der Speisekarte. Die Menüs können auch auf den jeweiligen Konzertbesuch angepasst werden.

Im sechsten Stock findet sich die Kombination „Taste & Shop“. Während der Shop dazu dient, sich mit Brauspezialitäten und Merchandising für zuhause einzudecken, finden in der Bierkenner-Lounge tägliche Tastings statt. Hier bringen ausgebildete Bier-Sommeliers interessierten Besuchern die Welt der Bierkultur näher.

Der dritte Bereich, „Deck & Deli“, befindet sich im achten Stockwerk auf der Elbphilharmonie Plaza. Vor dem beeindruckenden Hafenpanorama lassen sich hier in entspannter Atmosphäre leckere Snacks und feine Brauspezialitäten genießen.

Das könnte Sie auch interessieren