Ambiente: weltweit einzigartig

Führungen: Ja, die Tour führt durch den historischen Kaispeicher, auf dem die Elbphilharmonie erbaut wurde, über die Plaza, durch die Foyerbereiche bis zum Herzstück der Elbphilharmonie – den großen Konzertsaal. 

Gastronomie: Im Störtebeker Elbphilharmonie Hamburg gibt’s kleine Snacks, Bier-Tastings und Drei-Gänge-Menüs

Hotel: The Westin

Zugang zur Plaza: 9:00-23:30 Uhr, vor Ort sind die Tickets kostenlos, Vorbuchung 2 €

Elbphilharmonie

Die Elbphilharmonie ist gerade mal knapp ein halbes Jahr alt – und schon spricht die ganze Welt von ihr. Der liebevolle Spitzname „Elphi“ ist sogar schon bis in die USA durchgedrungen. Die Hamburger haben ihr neues Wahrzeichen schon ins Herz geschlossen.

Es ist schon immer wieder überwältigend, wenn man in der Elbphilharmonie zu Gast ist. Allein auf der Plaza zu stehen und eine 360° Sicht auf Hamburg zu haben, ist selbst für jeden Hamburger immer und immer wieder ein atemberaubendes Gefühl – hier wird jeder von ganz allein schwindelfrei.

Auf dem Sockel des ehemaligen Kaispeichers wurde ab 2007 an einem großen architektonischen Kunstwerk gehämmert und gemeißelt. Entstanden ist ein einzigartiges Konzerthaus, das nicht nur eine atemberaubende Architektur, sondern exzellente Musik in beeindruckender Lage zu bieten hat. Ein Leuchtturm mit Strahlkraft, denn der gläserne Neubau in der HafenCity birgt zwei Konzertsäle, ein Hotel und Appartements sowie die Plaza, die auf 37 Metern Höhe allen öffentlich zugänglich ist. Ein Geschenk von Hamburg – für ganz Hamburg.

Das Herzstück der Elbphilharmonie ist der „Große Saal“, der Platz für 2.100 Musikbegeisterte bietet. Während eines Konzerts ist der Zuschauer dank der Weinberg-Architektur keine 30 Meter vom Dirigenten entfernt. Für den hochgepriesenen Klang ist die Wandverkleidung, die „Weiße Haut“ verantwortlich, die ihren Namen rund 10.000 Gipsfaserplatten zu verdanken hat, aus denen die Oberfläche der Wände und Decken zusammengesetzt ist. Sie garantiert den einzigartigen Hörgenuss auf jedem einzelnen Platz. (Wir haben es getestet!) Im Kleinen Saal wiederum sorgt eine elegant gefräste Holzverkleidung für den perfekten Klang. Beide Räume sind akustisch autonome Räume, die vom Rest des Gebäudes vollständig entkoppelt sind. Die Betonschale des Saals wird von gewaltigen Stahlfederpaketen vom Außenraum isoliert – so stört von außen noch nicht mal ein Schiffstuten das vielfältige Programm, das in der Elbphilharmonie geboten wird. 

Die Musik, die in der Elbphilharmonie zu hören sein wird, verspricht Vielfalt, Qualität und Zugänglichkeit. Somit stehen nicht nur die Meisterwerke der Klassik im Vordergrund, sondern auch die Auseinandersetzung mit zeitgenössischer Musik. Stars und Orchester aus aller Welt sollen und werden hier in Hamburg eine Bühne für ihre Werke finden. 

Karte öffnen

Adresse: Platz der Deutschen Einheit 4, 20457 Hamburg

Mit Locals durch Hamburg

Mit Sarah unterwegs