Ambiente:
romantisch & idyllisch 

Sport:
trimm-dich-Pfad auf der Höhe Schwanenwik

Grillen:
Grillflächen sind ausgeschildert

Anfahrt mit ÖPNV:
Busline 15 bis Alsterchaussee

Café in der Nähe:
AlsterCliff

Hunde:
eine große Hundewiese ist auf der Höhe des AlsterCliffs zu finden

Alsterpark

Spazierengehen, Radfahren oder einfach nur Faulenzen: Der Alsterpark ist und bleibt eine der beliebtesten Grünflächen der Hamburger. Das liegt vor allem an dem herrlichen Panoramablick auf die Alster.

Rund um die Hamburger Außenalster gibt es viele Grünflächen, die zum Sonnenbaden, Picknicken und Aktivsein einladen. Besonders beliebt ist der westliche Teil in den Stadtteilen Rotherbaum und Harvestehude. 

Vor allem die herrliche Aussicht auf die Alster ist der Grund, warum sich hier ganz Hamburg zu wirklich jeder Tageszeit versammelt – von Montag bis Sonntag ist hier High Life.

Ob für einen Spaziergang, ein Lauf um die Alster, eine Radtour mit der Familie, ein Picknick mit den Freunden oder Gassi gehen mit den Hunden – im Alsterpark ist alles möglich, egal zu welcher Uhrzeit.

Anfang der 1950er Jahre wurde die Grünfläche zu einem Park- und Freizeitgelände umgestaltet und ist seitdem Anlaufstelle für Ruhesuchende und Actionfreunde. Von hier aus ist es auch nur ein Katzensprung zu einem Trimm-dich-Pfad oder zu mehreren Bootsverleihen, die jeden Alsterfan aufs Wasser bringen. In den umliegenden Cafés, auf den Bootsanlegern oder auf den vielen Wiesen kann man im Alsterpark eigentlich den ganzen Tag verbringen.

Ganz besonders ruhig und idyllisch ist der Alsterpark in den frühen Morgenstunden im Sommer, kurz bevor die Jogger um die Alster flitzen. Dann liegt hier eine ganz bestimmte Ruhe in der Luft - und der Sonnenaufgang, den man am besten vom Bootsanleger in der Rabenstraße aus bestaunen kann, ist der perfekte Start in den Tag und entschädigt für jedes Weckerklingeln.

Karte öffnen

Adresse: Harvestehuder Weg, 20149 Hamburg

Mit Locals durch Hamburg